Imkerkurs 2019 Bienenverein Dorneck

Bienen. Bienen? Bienenhaltung? Wie werde ich ImkerIn? 

 

Bienenhaltung ist ein schönes und nützliches Hobby. Imker erleben die Natur durch die Pflege der Bienen in einer neuen Facette. Die wichtigste Voraussetzung um Imker zu werden ist Freude an der Natur und an Bienen aber auch genügend Zeit zu haben für dieses anspruchsvolle Hobby.

 

Honigbienen können heute nicht mehr ohne die Hilfe der Imkerin oder des Imkers überleben. Die Varroamilbe verhindert ein Überleben in der Natur. Darum ist es dem Bienenzüchterverein Dorneck ein Anliegen, angehende ImkerInnen die Grundausbildung für eine erfolgreiche Bienenhaltung zu ermöglichen. 

 

Der Grundkurs wird im Lehrbienenstand in Seewen durchgeführt (Bienenverein Dorneck, Region Baselland). Die Ausbildung startet am 23. Februar 2019 und dauert zwei Jahre. Während 18 Halbtagen erfolgt eine umfassende Einführung in die Imkerei. Neben praktischen Arbeiten im Bienenhaus oder am Magazin wird auch theoretisches Wissen vermittelt. 


Die Kurskosten betragen pro TeilnehmerIn CHF 800, inkl. Kursmaterial. Die Ausbildungsunterlagen bestehen aus dem Schweizerischen Bienenbuch, einem Ausbildungsordner, einem Schnupperabonnement der Schweizerischen Bienenzeitung, dem Kursausweis, einem Diplom, einem Jahr Gratismitgliedschaft im Bienenzüchterverein Dorneck und einem Gutschein für die erste Betriebskontrolle zum Erwerb des HonigQualitätssiegels apisuisse.


Damit Sie abklären können, ob Bienenhaltung das richtige Hobby für Sie ist, laden wir Sie zu einen unverbindlichen Informationsabend am Donnerstag, 24. Januar 2019 im Restaurant Sternen in Duggingen, von 19.30 – 21.30 Uhr ein.


Anmeldungen für den Informationsabend bitte bis spätestens 20. Januar 2019 an die Kursleiterin Regina Meury, Kirchberg 293, 4233 Meltingen, EMail: regina.meury@ebmnet.ch oder den Präsidenten.